‭0664 1535411‬ hkwich@firmenberatung.at

Kommunikationstraining

Ziele Inhalte
Aktives Zuhören als Schlüsselqualifikation der Kommunikation beherrschen.

Ich bin o.k. – du bist o.k.

Nonverbale Signale

Zusammenfassen, wiederholen,

Pacing und Leading

 

Gezielte Fragen stellen können

Fragetypen erkennen und erfolgreich einsetzen. Wer richtig fragen kann, führt.

 

Positiv formulieren können

Die bildhafte Seite unseres Gehirnes und ihr Zusammenhang mit Negationen.

 

Feedback geben können

Feedbackregeln kennen, üben, und anwenden.

Das Joharifenster.

 

Agieren statt reagieren

 

Funktionsmodell Transaktionsanalyse (Berne)

ICH Zustände

Strukturmodell

Parallele TA

Gekreuzte TA

 

Unsere innere Landkarte erkennen, daraus Schlüsse ziehen können und für eine gute Kommunikation einsetzen können

Modelle der Wirklichkeit;

Generalisierungen – auflösen

Tilgungen – fragend ergänzen

Verzerrungen ins Lot bringen.

 

Kommunikation auf der Sachebene führen können

Gespräche auf die Sachebene bringen, Konflikte entschärfen.

 

Praktischer Einsatz der TA

(Rollenspiele mit Praxisthemen)

Persönliche Zielarbeit

Innehalten, den Blick auf sich und die eigenen Bedürfnissen richten, wohlformulierte Ziele visualisieren

 

Zeit für Wesentliches bekommen

Wege zur Selbstentlastung

ABC Analyse

Eisenhower Prinzip

Pareto Prinzip.

 

Den Anderen dort abholen, wo er ist

Pacingübungen

Rapportübungen

Nonverbales Führen

 

Mitteilungen und Anweisungen kurz, präzise und eindeutig formulieren können.

 

Erlernen von Regeln im Rollenspiel

Sprache als „Werkzeug“ für präzise Kommunikation einsetzen.

 

Kontakt

5 + 10 =